15.05.14 18:04 Uhr
 422
 

USA: Einsatz von Spanner-Drohnen ist größtenteils ungeregelt

Einer jungen Frau, die mit ihrer Mutter an einem Privatstrand in Virginia Beach ein Sonnenbad nahm, fiel eine Spielzeugdrohne auf, die sich ungewöhnlich lange und in niedriger Höhe vor allem über den weiblichen Badegästen aufhielt. Eine Kamera war an dem Fluggerät befestigt.

Dann bemerkte sie an einer entfernten Düne zwei Männer. Einer davon hielt eine Fernsteuerung. Als sie die Beiden zur Rede stellte, trollten sie sich zögernd mit ihrer Spanner-Drohne. In den Vereinigten Staaten ist der Einsatz von kommerziellen Drohnen grundsätzlich verboten.

Hobbyisten können aber ihre kleinen Fluggeräte unter ein paar Auflagen fast überall benutzen. Nur die beiden Bundesstaaten Idaho und Texas verbieten zur Zeit den Einsatz privater Drohnen die den Zweck haben, die damit aufgenommenen Fotos zu veröffentlichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Einsatz, Drohne, Spanner
Quelle: www.dailydot.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus