14.05.14 19:12 Uhr
 335
 

Türkei: Wut nach Grubenunglück wächst und Polizei nun mit Tränengaseinsatz

In der Türkei wächst die Wut auf Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan, der das verheerende Grubenunglück in Soma herunterspielt (ShortNews berichtete).

In der Nähe der Mine gibt es nun immer wieder Demonstrationen, die auch eskalieren. Die Polizei setzt sogar Tränengas gegen die protestierenden Menschen ein.

Auch in der Hauptstadt Ankara formieren sich tausende Demonstranten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Türkei, Einsatz, Wut, Tränengas, Grubenunglück
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DeutschlandTrend: Mehrheit der Deutschen wünscht sich SPD-geführte Regierung
Syrien/Hama: Rebellen rücken wieder vor.
Das sieht die Pkw-Maut konkret für Autofahrer vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2014 19:24 Uhr von Kanga