14.05.14 18:35 Uhr
 91
 

Eishockey-WM: Schweiz besiegt Deutschland

Bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in Weißrussland gab es am heutigen Mittwoch für die deutsche Nationalmannschaft die zweite Niederlage. Damit hat die DEB-Auswahl kaum noch die Chance auf das Viertelfinale.

Deutschlands Eishockey-Nationalmannschaft verlor gegen die Schweizer mit 2:3 (1:1, 1:2, 0:0). Tags zuvor hatte das deutsche Team bereits 0:4 gegen Finnland verloren.

Die deutschen Tore gegen die Schweiz erzielte Thomas Oppenheimer (14. und 39. Minute). Für die Schweiz trafen Damien Brunner (13.), Denis Hollenstein (33.) und Kevin Romy (37.).


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Schweiz, WM, Eishockey, Eishockey-WM
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister
Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?