14.05.14 18:05 Uhr
 38
 

Frankfurter Börse: DAX scheitert knapp am Allzeithoch

Zur Wochenmitte scheiterte der Deutsche Aktienindex (DAX) an der Frankfurter Börse ganz knapp am Allzeithoch. Der deutsche Leitindex beendete den Handel am heutigen Mittwoch mit 9.754 Zählern. Das Allzeithoch lag bei 9.794 Stellen.

"Insgesamt bleibt die Stimmung positiv, auch wenn sich so mancher Marktteilnehmer höhere Umsätze wünschen würde", so ein Insider.

Der MDAX gab 0,4 Prozent auf 16.530 Zähler nach. Der TecDAX fiel um 0,2 Prozent auf 1.239 Punkte.