14.05.14 14:29 Uhr
 4.418
 

England: Todkranker Teenager Stephen Sutton ist gestorben

Der todkranke Teenager Stephen Sutton, dessen letzter Wunsch es war, Spendengelder zu sammeln hat diesen Mittwoch den Kampf gegen den Krebs verloren. Der 19-Jährige wurde am Wochenende in ein Krankenhaus eingewiesen, als sich sein Zustand durch Atembeschwerden verschlechterte.

Seine Mutter verkündete über Facebook, dass er friedlich in den Morgenstunden dahingeschieden ist.

Durch seine Sammelaktion für die "Teenage Cancer Trust" konnte Stephen Sutton über 3,6 Millionen Euro zusammenbekommen.


WebReporter: Pundi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, England, Krebs, Teenager
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt
Tirol: 65-Jähriger verhinderte Bus-Absturz durch Vollbremsung
KLM-Passagierflugzeug verliert über Japan ein Rumpfverkleidungsstück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2014 14:48 Uhr von wumba
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
Mein Beileid.

Er hat mit seiner selbstlosen Spendenaktion wirklich eine tolle Idee umgesetzt und bis zu seinem Tod verfolgt. Dafür großen Respekt!
Kommentar ansehen
14.05.2014 16:02 Uhr von kuno14
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
kann nur zustimmen,falls es einen himmel gibt sollte er dort sein.
Kommentar ansehen
14.05.2014 17:06 Uhr von Prachtmops
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
klar an krebs stirbt man friedlich... wäre ja auch ganz neu das man da qualen durchleidet.
wer bei krebs friedlich einschläft, der hat wohl mehr als nur glück gehabt. was ich ihm natürlich wünsche, denn mit 19 zu sterben ist schon mehr als hart.
Kommentar ansehen
14.05.2014 17:54 Uhr von JustMe27
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Sir Stephen Sutton hätte das heissen sollen! Schade, dass man lieber unwichtige Politiker adelt als jemanden, der etwas für die Zukunft der Welt getan hat ohne selbst etwas davon zu haben...
Kommentar ansehen
14.05.2014 17:54 Uhr von Prentiss2014
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ prachtmops
heutzutage gibt es ausreichend möglichkeiten, leiden so zu lindern, dass sie eben nichtmehr *quälend* sind.
natürlich erfordert das kompetentes personal. aber das ist ne gänzlich andere geschichte.
Kommentar ansehen
14.05.2014 18:30 Uhr von Solomon_Kane
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mein Beileid auch seiner Familie.
Kommentar ansehen
14.05.2014 22:47 Uhr von JustMe27
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Ihr Mi-Nüsse habt aber schon die News dazu gelesen, daß es dazu eine Petition gab, ihn zum Ritter zu schlagen?!? Normal gehen mir die roten Zahlen hier gepflegt am Arsch vorbei, aber diesmal ist es selbst mir unverständlich, wie stumpf man sein kann...
Kommentar ansehen
15.05.2014 03:22 Uhr von Zxeera
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
19 Jahre, das ist doch kein Alter. Das Leben ist so ungerecht.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clown Pennywise macht "Es" zum erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten
Martin Schulz schlägt Andrea Nahles als neue SPD-Fraktionschefin vor
Micaela Schäfer gratuliert Kanzlerin und posiert nackt neben Merkel-Pappfigur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?