14.05.14 13:54 Uhr
 306
 

"Katzenschwemme" in Tierheimen: Tierschützer wollen Kastration

Die deutschen Tierheime klagen derzeit über eine "Katzenschwemme".

Der Deutsche Tierschutzbund wandte sich deshalb nun an die Katzenbesitzer und verlangte von diesen, ihre Tiere kastrieren zu lassen.

Im Mai sind die Tierheime mit freilaufenden Katzen besonders belastet, denn die Babys kommen in diesem Monat sowie im Herbst auf die Welt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tierschützer, Tierheim, Kastration
Quelle: www.feelgreen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blue Monday: Heute ist der depressivste Tag des Jahres
Paris: Eiffelturm wird für 300 Millionen Euro renoviert
Studie: Eltern verbringen inzwischen doppelt so viel Zeit mit ihren Kindern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2014 15:21 Uhr von quade34
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.05.2014 21:29 Uhr von Jlaebbischer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Bei uns auf dem Hof sind alle Katzen und Kater kastriert.

Die Vier, die wir haben, rechen aus, um den Hof relatic Mäuse- und Rattenfrei zu halten. Da brauchen wir nicht noch unkontrollierten Zuwachs.
Kommentar ansehen
15.05.2014 12:10 Uhr von Maedy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hund,Katze,Kaninchen-alle meine Tierchen sind kastriert.
Natürlich kommt es zu einer Katzenschwemme-wir haben Mai da kommen die Kitten eben zur Welt.Das ist nichts Neues.Es wird grundsätzlich immer um Kastration gebeten-nur gibt es eben Leute,die das nicht wollen.Man holt sich kleine Miezies und wenn die dann alt genug sind,wird sich dann gefreut,wenn es Nachwuchs gibt -aus meinem Umfeld gab es sogar den Fall,dass eine Kastration vom Tierschutz vorgenommen wurde,was zu Folge hatte,dass die nun draußen lebenden Katzen zwar noch gefüttert werden,aber von Familienmitglied nicht die Rede sein kann... vor ein paar Tagen wurde vom Bauernhof eine neue Katze geholt-und jetzt gemotzt,weil Familienmitglieder Impfung und Kastration wollen-das ist ja so teuer....

Solange es solche Menschen gibt,wird es immer Katzenschwemme im Frühjahr und im Herbst geben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?