14.05.14 13:48 Uhr
 246
 

Bergwerksunglück: Türkische Demonstranten werfen Recep Tayyip Erdogan Mord vor

Im türkischen Soma ist es zu einem verheerenden Bergwerksunglück gekommen, bei dem wohl über 200 Menschen ihr Leben verloren haben (ShortNews berichtete).

Die Menschen in der Region sind nun wütend auf Premierminister Recep Tayyip Erdogan, dem sie vorwerfen, die Sicherheit in solchen Gruben zu vernachlässigen.

Demonstranten gehen sogar so weit, Erdogan Mord vorzuwerfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mord, Unglück, Recep Tayyip Erdogan, Erdogan
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"
Reporter ohne Grenzen nennen Recep Tayyip Erdogan "Feind der Pressefreiheit"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2014 15:19 Uhr von memo81
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@dr.speis

Aus denselben Gründen, warum Merkel, Bush, Obama etc. wiedergewählt wurden.
In einer echten Demokratie wäre keiner von denen, inkl. Erdogan, wieder im Amt.

Ein einziges Beispiel: Merkel zum ersten mal bei einem Bilderberger-Treffen, im selben Jahr Bundeskanzlerin. Für wen sie Politik macht, dürfte heute dem letzten Schaf die Augen geöffnet haben (Stichwort NSA).
Kommentar ansehen
14.05.2014 16:44 Uhr von Homosapiens
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Verstehe nicht, warum Erdogan Schuld an dem Unglück haben soll. Diese Mine ist in privater Hand, wird also von einem Unternehmen geführt und nicht vom Staat!

Ich finde es echt geschmacklos, ein solches Unglück zu missbrauchen, um damit Politik zu treiben.
Kommentar ansehen
14.05.2014 17:35 Uhr von AffeMitZeitung
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Achso, der Gesetzgeber kann also keine Gesetze erlassen die die Sicherheit erhöhen.
Vermutlich is Wahlkampf vom Mienebetreiber finanziert oder ein bisschen Geld geflossen um weiterhin günstig abbauen zu können.
Als "Führer" der Regierungspartei trägt man auch Verantwortung, vor allem wenn die Misstände bekannt sind und Maßnahmen von der Regierung abgeblock wurden.

[ nachträglich editiert von AffeMitZeitung ]
Kommentar ansehen
14.05.2014 18:16 Uhr von Homosapiens
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
und woher genau willst du wissen, dass es keine entsprechenden Gesetze und/oder Regularien gibt? Soweit ich weiß, gibt es diese und es wurde erst vor ein paar Monaten eine Überprüfung dieser Unglücksmine vorgenommen. Aber hauptsche hetzen, das geht immer....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"
Reporter ohne Grenzen nennen Recep Tayyip Erdogan "Feind der Pressefreiheit"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?