14.05.14 13:42 Uhr
 710
 

Alle Plattenfirmen lehnten vorab Conchita Wursts "Rise Like A Phoenix" ab

Im Vorfeld des Eurovision Song Contests wollte keine Plattenfirma den Siegertitel von Conchita Wurst verlegen, sodass der ORF das Lied "Rise Like A Phoenix" selbst vertreiben musste.

Für den Sender hat sich der Mut gelohnt, denn nun steht der Song in den europäischen Hitparaden an der Spitze.

In Deutschland rangiert er auf Platz drei, in Russland sogar auf Platz zwei und in Österreich sowie der Schweiz sogar auf dem ersten Platz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Firma, Platte, Ablehnung, Conchita Wurst
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN