14.05.14 14:27 Uhr
 337
 

"Searching for Sugar Man": Oscar-Preisträger Malik Bendjelloul beging Selbstmord

ShortNews berichtete bereits, dass der Oscar-Preisträger Malik Bendjelloul am gestrigen Dienstag tot in seiner Wohnung aufgefunden wurde. Jetzt wurde die Todesursache des 36-Jährigen bekannt gegeben.

Nach Aussagen von Bendjellouls Bruder hatte der Regisseur Selbstmord begangen. Der schwedischen Zeitung "Swedish daily Aftonbladet" erzählte er, dass sein Bruder für eine Weile an Depressionen litt.

Der Filmemacher wurde für die Dokumentation "Searching for Sugar Man" mit dem Oscar für den besten Dokumentarfilm ausgezeichnet. Der Film erzählt die Geschichte des Musikers Sixto Rodriguez, der in den USA ein Unbekannter war, aber in Südafrika ohne seine Kenntnis zum Superstar wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Selbstmord, Oscar, Preisträger, Searching for Sugar Man, Malik Bendjelloul
Quelle: ca.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?