14.05.14 13:13 Uhr
 561
 

Schweiz: Rechter Politiker Heinz Brand möchte Asylheime mit Stacheldraht umschließen

Der rechtspopulistische Schweizer Politiker Heinz Brand hat mit einem drastischen Vorschlag für Aufregung gesorgt.

Er möchte gegen aufsässige Asylbewerber vorgehen und diese in ihren Heimen einschließen.

Der SVP-Nationalrat will sich nun an den EU-Außengrenzen orientieren: "Die Asylheime sind mit vier Meter hohen Zäunen und Stacheldraht umzäunt, werden videoüberwacht, und ein Zutritt unbefugter Dritter ist ausgeschlossen, ebenso der freie Ausgang".


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweiz, Politiker, Asyl, Heim, Stacheldraht
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2014 13:22 Uhr von usambara
 
+5 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.05.2014 13:23 Uhr von brycer
 
+8 | -17
 
ANZEIGEN
"...Er möchte gegen aufsässige Asylbewerber vorgehen und diese in ihren Heimen einschließen..."

Der Vorschlag hört sich aber überhaupt nicht danach an als wollte er gezielt gegen die Problemfälle unter den Asylbewerbern vorgehen.
Der Vorschlag klingt eher nach Sippenhaft.
Wie wäre es wenn sich seine rechte Sippschaft nach außen hin abschottet und in ein abgesperrtes Gelände zurück zieht.
Ja, es gibt auch bei den Rechten solche und solche Aber er ist ja der Meinung man müsste dann eben die ganze Sippe bestrafen.
;-P

[ nachträglich editiert von brycer ]
Kommentar ansehen
14.05.2014 14:02 Uhr von HackFleisch
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Geile Idee, am besten noch Strom auf den Zaun geben.
Kommentar ansehen
14.05.2014 14:12 Uhr von asorax
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@clementis: einer der mitdenkt. die meisten leute haben nix gegen gut ausgebildte ausländer, nur die abzocker und sozialschmarotzer muss man direkt an der grenze aussortieren. sonst enden wir irgendwann noch so wie die usa.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?