14.05.14 11:27 Uhr
 326
 

USA: Politiker verspeiste anscheinend Ohrenschmalz vor laufender Kamera

Stundenlange Anhörungen und politische Debatten können ermüdend sein, das dachte sich wohl auch der amerikanische Kongressabgeordnete Joe Garcia.

Bei einer Anhörung des Justizausschusses hielt eine Frau eine Rede, der Demokrat aus Florida war währenddessen offensichtlich mit der Reinigung seines Ohres beschäftigt.

Nachdem er wohl nicht wusste, wo er den Ohrenschmalz entsorgen sollte, verspeiste er diesen, zumindest machte es den Eindruck. Er wird wohl demnächst noch oft auf diese Situation angesprochen werden, denn die Sitzung wurde im Fernsehen übertragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Politiker, Kamera, Ohrenschmalz
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein
Berliner Senat fragt in Umfrage sexuelle Orientierung bei Lehrern ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2014 11:40 Uhr von Hirnfurz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Om nom nom

Wenigstens hat ers nicht wo hingeschmiert, wo jemand anders hinfasst oder sich hinsetzt.
Kommentar ansehen
15.05.2014 01:36 Uhr von gogodolly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohrenschmalz UND verspeisen in einem satz; das is der hammer

ansonsten:
WÄÄÄH !!
IIIH-GITT

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?