14.05.14 11:02 Uhr
 65
 

Wegen Krise in Ukraine bleibt der Goldpreis stabil

Der Goldpreis ist am Mittwoch leicht gestiegen. Die Gründe liegen in den weiterhin anhaltenden Tumulten in der Ukraine sowie an der gestiegenen Nachfrage nach Gold aus China.

Insgesamt 17.538 Kilogramm wurden aus Shanghai nachgefragt.

Dies war der bislang höchste historische Wert. Eine Unze Gold kostet aktuell 1.295,26 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XFlorian
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Krise, Ukraine, Goldpreis, stabil
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz