14.05.14 11:04 Uhr
 331
 

Roman "Wer ist hier die Mutter?" beschreibt Mutter-Kind Beziehung

Der Comic-Roman "Wer ist hier die Mutter?" ist als Autobiographie von der Autorin Alison Bechdel verfasst und beschreibt die Beziehung von Bechdel zu ihrer Mutter. Die Beziehung war anfangs recht schwierig. Mit sieben Jahre hörte ihre Mutter auf, sie zu behüten.

Heute telefoniert Bechdel fast täglich mit ihrer Mutter. Sie ist mit 53 Jahren zu einer Art Einsicht gekommen.

Die Autorin fühlt sich heute für ihre Mutter (mütterlich) verantwortlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XFlorian
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kind, Mutter, Beziehung, Roman
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2014 14:10 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man sieht das Bild, liest "Feministin" und denkt PAAAASSSST

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativen Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?