14.05.14 11:04 Uhr
 333
 

Roman "Wer ist hier die Mutter?" beschreibt Mutter-Kind Beziehung

Der Comic-Roman "Wer ist hier die Mutter?" ist als Autobiographie von der Autorin Alison Bechdel verfasst und beschreibt die Beziehung von Bechdel zu ihrer Mutter. Die Beziehung war anfangs recht schwierig. Mit sieben Jahre hörte ihre Mutter auf, sie zu behüten.

Heute telefoniert Bechdel fast täglich mit ihrer Mutter. Sie ist mit 53 Jahren zu einer Art Einsicht gekommen.

Die Autorin fühlt sich heute für ihre Mutter (mütterlich) verantwortlich.


WebReporter: XFlorian
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kind, Mutter, Beziehung, Roman
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2014 14:10 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man sieht das Bild, liest "Feministin" und denkt PAAAASSSST

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?