14.05.14 10:30 Uhr
 112
 

Fußball/Landesliga: Der VfB Bottrop erhält vier Mal Rot in der ersten Halbzeit

In der Landesliga Partie des VfB Bottrop gegen die Sportfreunde Niederwenigern flogen gleich vier Spieler der Gastgeber mit der roten Karte vom Platz.

Die verbliebenen Spieler hielten bis zur 76. Minute noch ein 0:0. Letztendlich siegten die Gäste mit 2:0.

"In meiner gesamten Fußball-Laufbahn habe ich eine solche Disziplinlosigkeit nicht erlebt", sagte Bottrops Coach Mevlüt Ata dazu. Er betonte noch, dass die Platzverweise korrekt gewesen seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Rot, Halbzeit, Bottrop, Landesliga
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?