14.05.14 09:37 Uhr
 15.739
 

Wissenschaftler machen in der Tiefsee vor Angola einen bislang einzigartigen Fund

Vor der Küste Angolas machten Wissenschaftler mit Hilfe eines ferngesteuerten Tauchfahrzeugs einen bislang einmaligen Fund.

Sie entdeckten eine Art Tierfriedhof, auf dem sich vier Kadaver großer Haie befanden. Dieser Fund ist insofern bedeutend, da er der erste seiner Art überhaupt ist.

Die toten Tiere schaffen in der Tiefsee ein eigenes Ökosystem, da sie unzähligen anderen oft für Jahre Nahrung bieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, Wissenschaftler, Tiefsee, Angola
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2014 12:31 Uhr von dogfriend
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
einzigartiger fund - einzigartige news

aaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhh ich könnt "scheiße" schreien!!!
braucht jemand wirklich solche news ??
Kommentar ansehen
14.05.2014 14:41 Uhr von Hallominator
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß jetzt nicht, ob 4 Kadaver wirklich ein Tierfriedhof sind. Das kommt mir etwas wenig vor und könnte auch nur ein Zufall sein, besonders wenn es auch noch einmalig für diese Tiere ist.
Aber wenn es wirklich so sein sollte, dann wird da bald auch noch ein 5. Tier verenden. Mal gucken, ob das passiert.
Kommentar ansehen
14.05.2014 15:20 Uhr von kuno14
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
leute die haben alle im voraus bezahlt................
unterwasserkapitalisten.......
was kommt noch?vögel auf ner wolke?man man
Kommentar ansehen
14.05.2014 17:03 Uhr von Prachtmops
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
also wenn da jetzt auch noch grabsteine gewesen wären, dann wäre es etwas wirklich einzigartiges.
aber echt jetzt, 4 tiere? jaaa echt unglaublich!
Kommentar ansehen
15.05.2014 11:31 Uhr von Hahnebuebchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf jeden Fall, kein Friedhof der Kuscheltiere.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?