13.05.14 17:05 Uhr
 1.919
 

Sony beendet erst einmal die OLED-TV-Entwicklung

Das Ende des Forschungsabkommen für OLED-Fernseher mit Panasonic hatte Sony bereits im Dezember angekündigt. Jetzt steigt der japanische Elektronik-Konzern vorerst ganz aus der OLED-TV-Entwicklung aus.

Zurzeit könne man einfach keine Fernseher mit dieser Technik, der bezahlbar wäre, auf den Markt bringen.

Sony will seinen Fokus nun mehr auf die 4K-Technik legen, die vielversprechender ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Sony, Entwicklung, OLED
Quelle: de.engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform
Ostseeküste: Rettungsdrohne wird getestet, die Schwimmern in Not helfen soll

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2014 19:28 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ 1973

gibts doch schon^^ quasi das Kinoformat^^
was die TVs aktuell haben ist quasi das alte Kinoformat^^

hab jetzt aber schon irgendwo gelesen, das es ein 8k oder wars sogar 16k TV gibt^^

Sollten Langsam mal an ein Speichermedium arbeiten, das man das Zeug auch gucken kann oder ein Videoformat, das es ziemlich gut kompremieren kann ohne Verlust.
Kommentar ansehen
13.05.2014 20:17 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Futuristisch sah früher mal so aus:
http://www.radiomuseum-remseck.de/...

Der Apparat kostet unter Sammlern um die 10.000.- Euro. Und war auch damals so teuer, wie heute ein OLED kosten würde.
Kommentar ansehen
14.05.2014 08:50 Uhr von Jaegg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es interessant, dass es scheinbar sehr schwer ist, die OLED´s von Smartphone auf TV größe zu scalen. Hätte ich nicht gedacht. OLED Displays bei Smartphones sehen meist auch viel besser aus, als die anderen Technologien.
Kommentar ansehen
14.05.2014 09:13 Uhr von Romendacil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum soll die 4K-Auflösung in absehbarerer Zeit sinnvoll sein als OLED-Fernseher? Sony schafft es doch mit seinen Konsolen nicht einmal, die bisherige "Full"-HD-Auflösung zu erreichen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar
Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?