13.05.14 16:42 Uhr
 244
 

Kurioser Auto-Unfall: Frau "betritt" Friseursalon auf ihre Weise

Ein kurioser Unfall hat sich am heutigen Montag im niederrheinischen Kaarst ereignet. Dort baute eine 72-jährige Fahrerin einen heftigen Unfall mit ihrem Fahrzeug.

Sie raste mit ihrem Wagen direkt in das Schaufenster eines Friseursalon. Die alte Dame hatte zuvor das Bremspedal mit dem Gaspedal verwechselt.

Durch den Verkehrsunfall wurde niemand verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Unfall, Friseursalon
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2014 05:10 Uhr von Jake_Sully
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fahrzeuge müssen immer wieder zum TÜV, aber nicht die Führerscheinbesitzer.
Kommentar ansehen
14.05.2014 07:49 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn die Fahrerin "gerast" wäre, sähe der Schaden wohl etwas anders aus!

Von "heftigem Unfall" ist auch nichts zu sehen.

Hauptsache "kurios"...
Kommentar ansehen
14.05.2014 10:00 Uhr von PrinzAufLinse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kam Sie wenigstens bevorzugt dran? Ich meine soviel Einsatz muss doch irgendwie belohnt werden.

[ nachträglich editiert von PrinzAufLinse ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
Fall Niklas: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freispruch für Marokkaner
Berlin: Anklage gegen U-Bahn-Treter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?