13.05.14 15:07 Uhr
 111
 

Aue: Fußgänger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

In der Nacht zum heutigen Dienstag ist auf einer Bundesstraße bei Aue im Erzgebirgskreis ein 70-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Das Opfer lief auf der rechten Straßenseite und wurde dabei von einem Auto erfasst.

Bisher ist unklar, warum der 70-Jährige mitten in der Nacht auf der Bundesstraße herumlief.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Verkehrsunfall, Fußgänger, Erzgebirge
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2014 15:37 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Autos die blenden haben kein Xenon sondern alte Scheinwerfer und Fahrer die zu dumm sind die Leuchtweitenregulierung zu bedienen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?