13.05.14 14:33 Uhr
 342
 

Detmold: Zwei Mütter überfallen Spielhalle - hohe Haftstrafen

Vor dem Detmolder Landgericht mussten sich zwei Mütter im Alter von 36 Jahren verantworten, weil sie in Schötmar eine Spielhalle überfallen hatten.

Im Januar gingen die beiden alkoholisierten Frauen in eine Spielhalle, wo eine Bekannte von ihnen beschäftigt war. Die beiden Täterinnen schlugen die Spielhallenmitarbeiterin und sprühten auch mit Reizgas.

Das Duo flüchtete ohne Beute, weil ein Besucher der Spielhalle die Frauen überraschte und die Polizei verständigte. Die beiden Täterinnen erhielten Haftstrafen von 36 und 42 Monaten. Da half auch die Erklärung nicht, das man stark betrunken gewesen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Detmold, Spielhalle
Quelle: www.nw-news.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2014 15:04 Uhr von Johnny Cache
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich kommt unsere Justiz irgendwann mal auf den Trichter und sorgt dafür daß übermäßiger Alkoholgenuß als Vorsatz gewertet wird.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?