13.05.14 12:25 Uhr
 689
 

USA: Diese Verkehrskontrolle hätte böse ausgehen können

Am vergangenen Mittwoch hielt ein Polizist aus Centerville (USA) einen Autofahrer zwecks einer Kontrolle an.

Er stieg aus und befragte den Verkehrsteilnehmer, die Kamera seines Streifenwagens zeichnete die Szene auf. Noch während des Gesprächs vernahm der Polizist einen Knall, Sekunden später krachte ein Baum in seine Richtung.

Glücklicherweise hielt der Geländewagen den Großteil des Baumes auf, der Polizist erlitt nur kleinere Verletzungen. Der angehaltene Autofahrer blieb ebenfalls unverletzt, einen Strafzettel erhielt er auch nicht.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Baum, Verkehrskontrolle
Quelle: www.kcci.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2014 13:54 Uhr von kuno14
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
die natur schlägt zurück..............

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?