13.05.14 11:46 Uhr
 538
 

Conchita Wurst: Deutsche Songwriter verdienen an ihrem Hit mehr als sie selbst

Das diesjährige Siegerlied des Eurovision Song Contest (ESC) "Rise Like A Phoenix" von Conchita Wurst ist inzwischen auf Platz 1 der österreichischen iTunes-Charts geklettert.

Geschrieben wurde der Song aber von Songwritern aus Deutschland, nämlich von Charly Mason, Joey Patulka, Julian Maas und Alexander Zuckowski, welche unter anderem auch für Adel Tawil und Sarah Connor arbeiten.

Durch das Spielen des Songs im Radio werden sie auch das meiste Geld dafür bekommen, in Österreich nämlich bis zu sechs Euro pro Sendeminute, für das Video sogar bis zu 23 Euro pro Minute. Conchita Wurst bekommt als reine Interpretin lediglich 1,30 Euro pro Minute im Radio.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hit, Wurst, Conchita Wurst, Songwriter
Quelle: kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

RTL plant Castingshow für Prominente mit Conchita Wurst in Jury
Conchita Wurst packt aus: So sieht es in ihrem höchst privaten Kleiderschrank aus
Conchita Wurst synchronisiert Kult-Figur in "Absolutely Fabulous"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2014 12:07 Uhr von Kamimaze
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@schattentaucher

Ich denke, deine Kinder können damit besser umgehen, als du selbst... ;)
Kommentar ansehen
13.05.2014 12:12 Uhr von atrocity
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@schattentaucher
Du armer, du musst ja tiefgründig verstört sein wenn du unter jeden News über Frau Wurst so etwas ablässt.
Ein Tipp: erst mal mit der eigenen Sexualität klar kommen, dann sieht man die der anderen plötzlich viel entspannter ;-)
Kommentar ansehen
13.05.2014 12:17 Uhr von PakToh
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@schattentaucher Du soltlest ernsthaft über deine Erziehugnsmethoden nachdenken, wenn ein Mann in Frauenkleidern deine Kinder auch nur halb so sehr verstört wie du hier tust...
Kommentar ansehen
13.05.2014 12:18 Uhr von Sir.Locke
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ohh nein, was ganz neues [/ironie]
Kommentar ansehen
13.05.2014 12:20 Uhr von Danymator
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Das möchte auch so sein.
Kommentar ansehen
13.05.2014 17:39 Uhr von opa2012
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Frau mit Bart gab es bisher nur auf dem Rummelplatz, rechts neben der Boxbude.
Aber er ist immer noch ein Mann!!!
ER. ER. ER. ER. ER!!!
ER kann heissen wie ER will, ER hat einen Künstlernamen. Für eine SIE trägt ER noch zuviel mit sich rum!
Kommentar ansehen
13.05.2014 22:13 Uhr von dragon08
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ER und nicht SIE !

Dragqueen sind Männer , die Frauen darstellen !

Hier kommt das Problem , Frauen haben nicht so einen Bartwuchs !
Kommentar ansehen
14.05.2014 07:45 Uhr von Jake_Sully
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fuck the Eurovision-Song-Contest, fake the iTunes-Charts, it´s a jungle out there.
Kommentar ansehen
14.05.2014 07:50 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@dragon02
https://www.google.de/...

[ nachträglich editiert von CrazyCatD ]
Kommentar ansehen
14.05.2014 07:54 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

RTL plant Castingshow für Prominente mit Conchita Wurst in Jury
Conchita Wurst packt aus: So sieht es in ihrem höchst privaten Kleiderschrank aus
Conchita Wurst synchronisiert Kult-Figur in "Absolutely Fabulous"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?