13.05.14 11:27 Uhr
 273
 

Namibia: Lehrerin soll ihre Tochter ermordet und verbrannt haben

Laut namibischen Zeitungsberichten soll es am vergangenen Freitag in der Stadt Ongwediva zu einer unfassbar grausamen Tat gekommen sein.

Eine Lehrerin soll ihre behinderte Tochter umgebracht und anschließend deren Körper auf dem Grill verbrannt haben. Angeblich wurden später verkohlte Körperteile der 26-Jährigen gefunden.

Lediglich der Kopf des Opfers soll das Feuer überstanden haben. Nachbarn behaupteten, dass die Lehrerin ihre Tochter mit einer Machete getötet habe, Berichten zufolge wurde sie verhaftet und in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses gesteckt.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Tochter, Namibia
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2014 11:43 Uhr von HeltEnig
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Nachricht gibts auch auf deutsch... unglaublich diese Tat...

http://az.com.na/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?