13.05.14 10:14 Uhr
 156
 

Fußball: Nach Abstieg - Dynamo Dresden Fans warfen mit Flaschen nach Journalisten

Fans von Dynamo Dresden sind nach dem Zweitliga-Abstieg nicht nur im Stadion unangenehm aufgefallen.

Nach dem Spiel sollen fünf bis acht Personen mit Flaschen nach Journalisten geworfen haben, berichtete die Polizei.

Bereits während des Spiels zwischen Dynamo Dresden und Armina Bielfeleld war es zum Einsatz von pyrotechnischen Erzeugnissen gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XFlorian
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dresden, Abstieg, Dynamo Dresden, Dynamo
Quelle: www.11freunde.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Abgetrennter Bullenkopf im Stadion - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Fußball/Dynamo Dresden: Früherer Präsident Rolf-Jürgen Otto ist tot
Fußball: Dynamo Dresden nimmt Marcel Hilßner und Marc Wachs unter Vertrag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2014 11:03 Uhr von brycer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Fans?
Das waren keine Fans!
Das waren allenfalls degenerierte Stadionbesucher (nein, keine Stadiongäste, denn Gäste können sich benehmen) die nur auf Randale aus sind.
Das hat mit ´Fan eines Vereins´ nicht viel zu tun. Diese Spritzbirnen schaden dem Verein, von dem sie ja angeblich ´Fan´ sein wollen, ja nur. Sowohl vom Ansehen, als auch finanziell, wenn die DFL wieder Strafen ausspricht.
Aber das geht ja in deren Hohlbirnen nicht rein, obwohl da genügend Platz sein sollte. ;-P

[ nachträglich editiert von brycer ]
Kommentar ansehen
13.05.2014 12:01 Uhr von Gizmo1982
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Brycer spricht mir aus der Seele. Die Vereine sollten echt drüber nachdenken, nur noch Sitzplätze anzubieten. Dazu sollten die Kontrollen am Eingang und die Videoüberwachung verschärft werden, damit man diese Idioten schnell aus den Stadien verbannen kann.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Abgetrennter Bullenkopf im Stadion - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Fußball/Dynamo Dresden: Früherer Präsident Rolf-Jürgen Otto ist tot
Fußball: Dynamo Dresden nimmt Marcel Hilßner und Marc Wachs unter Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?