13.05.14 10:01 Uhr
 12.156
 

Paderborn: 18-jähriger Fahranfänger schrottet 570 PS Ferrari - 180.000 Euro Schaden

Ein gerade einmal 18 Jahre alter Fahranfänger hat in Paderborn einen 570 PS starken und rund 180.000 Euro teuren Ferrari geschrottet.

Der Sportwagen war dem jungen Mann in einer Kurve ausgebrochen und endete als Haufen Schrott unter einer Leitplanke. Der Jugendliche wurde dabei nicht verletzt.

Der Wagen gehörte übrigens seinem nur vier Jahre älteren Bruder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, PS, Ferrari, Schaden, Paderborn, Fahranfänger
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2014 10:03 Uhr von Sarkast
 
+66 | -7
 
ANZEIGEN
Na und? Offenbar kann die Familie sich so etwas leisten.
Kommentar ansehen
13.05.2014 10:31 Uhr von PakToh
 
+19 | -14
 
ANZEIGEN
Naja, wer sich dermaßen überschätzt und einem Fahranfänger (egal welchen Alters) einen derart hoch Motorisierten Boliden gibt, der hat auch das nötige Kleingeld.

Wenn jemand seit seiner Kindheit mit Fahren aufwächst, also Kart fahren und Autos auf abgesperrter Teststrecke, der kann auch mitunter Hochmotorisierte Wagen mit 18 fahren, was jedoch Otto-Normal-Bürger nicht einschließt...
Kommentar ansehen
13.05.2014 10:32 Uhr von R4V3R
 
+31 | -6
 
ANZEIGEN
Der gehörte seinem 4 Jahre älterem Bruder?
Wer verdammt kann sich mit 22 so ein Auto leisten!?!!?
Kommentar ansehen
13.05.2014 10:49 Uhr von cvzone
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Selbst mit 40 würde ich sowas nur sehr vorsichtig angehen. Das sind einfach keine normalen Auto, die reagieren ganz anders beim Durchtreten, und dann kracht es.
Kommentar ansehen
13.05.2014 11:14 Uhr von CrazyWolf1981
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Sofern kein anderer verletzt wurde und keine Versicherung dafür aufkommt ist es ja ok. Dazu noch Führerschein abnehmen und frühestens in 10 Jahren neu machen lassen. Eigentlich wird man aus Schaden klug, allerdings bezweifle ich das wenn man mit 18 / 22 einen solchen Wagen hat, einen sowas interessiert. Bei so einem Verhalten (und ich schätze mal er hat sich bei weitem nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung gehalten) dürften die auch locker unbeteiligte Opfer in Kauf nehmen. Da dürfte es mit der Wertschätzung oder Respekt nicht so weit sein.
Kommentar ansehen
13.05.2014 11:52 Uhr von Gizmo1982
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Er hatte verdammtes Glück, nur sein Bruder wird wohl etwas angepisst sein.
Kommentar ansehen
13.05.2014 11:52 Uhr von cvzone
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@cp55 Da hast du Recht. Was allerdings stimmt, dann mehr Leistung sicherer ist als ein 55 PS Corsa. Damit kann man auch gegen einen Baum fahren, aber viele Unfälle passieren, weil die jungen Fahrer ist Auto überschätzen und mit 55 PS nicht überholen können. So eine 110 PS Karre als Anfänger ist nicht zuviel.
Kommentar ansehen
13.05.2014 12:13 Uhr von bewer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kategorie "Brennpunkte" dafür, dass ein 18 jähriger Vollpfosten cool vor seinen Kumpels posen wollte und ein Auto gegen eine Leitplanke gefahren hat? Gibt es heute wirklich nichts wichtigeres worüber sich berichten ließe?

Mal ganz abgesehen davon gibt es allein für die zweimalige Verwendung des Wortes "schrotten" ein Minus.

[ nachträglich editiert von bewer ]
Kommentar ansehen
13.05.2014 12:17 Uhr von sv3nni
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
zahlt ja eh die versicherung
Kommentar ansehen
13.05.2014 12:25 Uhr von BIG Show
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
die leute raffen es nicht das ein Anfänger so ein Auto nicht zu steuern hat .. schade um das schöne Auto! für geübte Fahrer ist solch ein Auto schon eine anspruchsvolle sache
Kommentar ansehen
13.05.2014 12:36 Uhr von c0rE
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Wie hier alle schon Ferrari gefahren sind und genau wissen, wie sich so ein Auto fährt. Irre. Ihr hab gar keine Ahnung, wie leicht sich ein 458 Italia fährt. Es ist nicht so, als würde dort direkt das Heck ausbrechen, wenn man mal aufs Gas tritt. Wenn man natürlich ESP und die anderen Unterstützungen ausstellt, dann ist man natürlich selber Schuld.

Viel viel schlimmer sind diese Uraltkarren, von wegen "Anfängerauto" - Furchtbar. Kein Airbag, kein ABS, kein ESP - also ich würde mein Kind lieber in einem Ferrari sehen, der sicherer ist als solche Rostlauben, bei der ich jedesmal Angst haben müsste, das die Karre beim Überholvorgang nicht ausm Knick kommt. DAS IST NÄMLICH GEFÄHRLICH!
Kommentar ansehen
13.05.2014 12:59 Uhr von alex070
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Also ein alter Golf oder Fiesta wäre nicht wie diese Flunder unter die Leitplanke gerutscht.

Das "Anfängerauto" als rostige Karre ohne Airbag&Co gibt es doch auch kaum noch seitdem es die Abwrackprämie gab. Da nimmt man doch heute auch mindesten etwas aus der Golf 5 Zeit.

Bei den günstigen Leasing-Angebote vielleicht auch was ganz neues.

So ganz unrecht hat man aber nicht, wenn man meint so ein Ferrari würde die Fahrkünste der meisten (und insbesondere der 18jährigen) durch Leistung und Fahrdynamik übersteigen - hier ist das beste Beispiel abgebildet.

Wer sowas fährt, kriecht nunmal nicht mit 30 rum, sondern drückt drauf - gerade mit dem Leichtsinn eines 18jährigen.

Kann allerdings auch mit jedem anderen Auto passieren.
Kommentar ansehen
13.05.2014 13:16 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
18 Jahre und dann alleine mit so einem Geschoss unterwegs... KLASSE ECHT Klasse...
Das kann nur schief gehen.
Kommentar ansehen
13.05.2014 14:06 Uhr von kuno14
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nich meckern,er hat die wette fast gewonnen............
Kommentar ansehen
13.05.2014 14:09 Uhr von Nico_
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Toll, durch solche Vollpfosten wird mein Auto wieder hochgestuft.
Kommentar ansehen
13.05.2014 14:12 Uhr von ljjogi
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich zahlt die Versicherung nicht....
Kommentar ansehen
13.05.2014 14:40 Uhr von IRONnick
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht umsonst gibt es bei Motorrädern eine Alters/PS-Abstufung.
Das wäre bei Autos vielleicht auch mal eine Überlegung wert...
Aber dann wird einem wieder ein Stück Freiheit abgenommen.
Jeden Tag ein wenig mehr, bald darf man sich zum kacken ne Erlaubniss abholen :-)
Kommentar ansehen
13.05.2014 16:44 Uhr von Rheobus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ein Grund mehr Führerscheinneulinge bis 21 Jahre Autos auf maximal 90 PS zu begrenzen
Kommentar ansehen
13.05.2014 17:18 Uhr von DTrox
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Ihr seid alle so arm dran. Ihr wisst rein gar nichts über

_den Fahrer
_seine Kenntnisse
_den Unfallhergang
_das Auto
_seinen Bruder
_dessen Job

aber zerreißt euch hier das Maul. Aus euch spricht der Neid und eurer langweiliges Leben. Oder war es das durch die Privaten weich gekochte Gehirn?

Man weiß es nicht ...
Kommentar ansehen
13.05.2014 17:50 Uhr von Berlin0r
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt muss man aber sehn das er nicht verletzt wurde. Wäre er nun mit einem sogenannten "anfängerauto" unterwegs gewesen wäre er wahrscheinlich mindestens schwer verletzt gewesen. Ich finde aber auch man sollte bei 300+ps autos wenigstens mal nen fahrsicherheitstraining gemacht haben.
Kommentar ansehen
13.05.2014 20:30 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir anschaue, wie sich die Leitplanke praktisch *im* Fahrzeug befindet, dann hat der Typ sehr viel Glück gehabt, dass er da unverletzt rausgekommen ist.
Kommentar ansehen
13.05.2014 22:31 Uhr von Dobitoc
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kann passieren, ist mir auch passiert
Kommentar ansehen
13.05.2014 22:48 Uhr von Holzmichel
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hoffentlich muss der junge Typ so richtig blechen und dafür HART arbeiten!!!
Kommentar ansehen
13.05.2014 23:54 Uhr von Alanya
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schadet nichts. Wer ein solches Auto einem 18-Jährigem gibt, muss mit so was rechnen.
Kommentar ansehen
14.05.2014 09:46 Uhr von Mr.Krabbe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut das dem Fahrer nichts passiert ist.
dann hat er Gelegenheit dafür aufzukommen

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?