13.05.14 09:55 Uhr
 345
 

Ex-Kanzler Gerhard Schröder von Bombe bedroht

Aufgrund einer Bombendrohung musste der Ex-Bundeskanzler (SPD) Gerhard Schröder die Nachfeier seines 70. Geburtstages verlegen.

Statt im Schlosshotel Kronberg bei Frankfurt musste die Feier nach Grandhotel Falkenstein im benachbarten Königstein verlegt werden.

Die auf Einladung der Rothschild Gruppe veranstaltete Geburtstagsfeier für den Ex-Kanzler wurde daher nicht unterbrochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Joso
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bombe, Geburtstag, Kanzler, Gerhard Schröder
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro
Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96
Tengelmann-Streit: Gerhard Schröder soll als Schlichter eingesetzt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2014 09:59 Uhr von quade34
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Um ihr Image aufzubesseren haben diese Methode schon andere angewandt. Jeder kopiert wo er kann.
Kommentar ansehen
13.05.2014 10:58 Uhr von Danymator
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Also nein, die Bomben heut zu Tage . . . - kann denn niemand der Bombe sagen, dass man so etwas nicht tut.

;)
Kommentar ansehen
13.05.2014 12:45 Uhr von Sirigis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was hat uns all unser technischer Fortschritt bis dato beschert? Selbstdenke und selbsthandelnde Bomben? Hoffentlich wird diese terroristische Bombe lebenslang in Stammheim einquartiert.

Und nein, im Zusammenhang mit Herrn Schröder stört mich auch nicht die Einladung der Rothschild Gruppe, war für mich auch schon lange vorher klar, wie Herr Schröder als ehem. sozialistischer Bundeskanzler von Deutschland wirklich tickt.
Kommentar ansehen
17.05.2014 18:50 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einer, wenn nicht DER, verwerflichste Verein der größten Ärsche der Menschheitsgeschichte, da passt er ganz gut rein.
Kommentar ansehen
12.07.2014 14:50 Uhr von Kabawicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich von einer Sexbombe bedroht. lach.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro
Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96
Tengelmann-Streit: Gerhard Schröder soll als Schlichter eingesetzt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?