13.05.14 09:18 Uhr
 2.179
 

Conchita Wurst erlebt Internet-Hype - Sie war selbst schockiert von ihrem Look

Nachdem Conchita Wurst für Österreich den Eurovision Song Contest gewonnen hat, ist die Sängerin mit Vollbart zu einem gefeierten Internet-Star aufgestiegen.

"Vor allem der Bart ist ein Mittel für mich, zu polarisieren, auf mich aufmerksam zu machen. Die Welt reagiert auf eine Frau mit Haaren im Gesicht. Was ich mir wünsche, wäre, dass sich die Leute ausgehend von meiner ungewöhnlichen Erscheinung Gedanken machen", so Conchita Wurst.

Tom Neuwirth, so der bürgerliche Name des Stars, äußerte aber, dass er auch schockiert war, als er sich als Conchita Wurst im Spiegel gesehen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Look, Wurst, Hype, Conchita Wurst
Quelle: top.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Conchita Wurst möchte maskuliner sein: "Ich habe mich nie als Frau gefühlt"
Ende der Kunstfigur? Tom Neuwirth möchte sein Alter-Ego Conchita Wurst "töten"
RTL plant Castingshow für Prominente mit Conchita Wurst in Jury

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2014 09:26 Uhr von Seb916
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Pfft und wenn er sich Brüste implantieren lässt oder sonst was. Solange er glücklich ist ist mir das Wurst :-D
Kommentar ansehen
13.05.2014 09:27 Uhr von atrocity
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
@schattentaucher
Nein, es handelt sich bei der Kunstfigur Conchita Wurst um eine Frau. Der Mann hinter der Maske ist ein ganz normaler Mann.
Kommentar ansehen
13.05.2014 09:27 Uhr von jakethesnakeripper
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Schwachsinns-News! Wieder nen Hirnschlag gehabt, Borgir?
Kommentar ansehen
13.05.2014 09:48 Uhr von PakToh
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
@schattentaucher Was soll nicht normal daran sein, wenn er an zieht was er will? - Schauspieler schlüpfen auch in andere Rollen und ziehen manchmal Frauenkleider an, hat im Rheinland auch eine lange Tradition personifiziert in Prinz, Bauer und Jungfrau (Karneval).

Einzig eine Sache ist nicht normal: Dass sich so viele daran stören!
Meinetwegen kann er sich auch nen Dönerspieß anziehen, das ist mir Einerlei.
Was insgesammt schockierend an Conchita Wurst sein soll weiss ich nicht und würde das gerne mal von jemandem vernünftig erklärt haben.
Manche laufen in Ledertracht rum und sehen aus wie Deppen, er verkörpert eine Kunstfigur und macht dabei noch eine hervorragende Figur.
Mir pernsönlich geht nur der Hype aufn Sack und die Leute die alles Kritisieren, was nicht conchita Wurst in höchsten Tönen lobt - man muss ihre Musik nicht bewundern, da es geschmackssache ist ob es einem gefällt oder nicht - unstrittig sollte nur sein, dass Sie gut singen kann, genauso wie Lordi damals definitiv auf Jahrzente den besten Unterhaltungswert festgelegt haben - Egal ob jemandem die Musik nun gefällt doer nicht, es war eine geile Show!
Kommentar ansehen
13.05.2014 11:36 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Einige Leute tragen halt Bart und Kleid um aufzufallen... andere tragen Springerstiefel und Glatze..

Erstere sind zumindest Tolerant und schlagen keine anderen Menschen zusammen.. also da fällt mir die Wahl nicht schwer wen von beiden ich bevorzuge :) ..
Kommentar ansehen
13.05.2014 12:15 Uhr von luhar
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
cp55
Weißt du, was Joschka Fischer 1984 zum Präsidenten den Deutschen Bundestags gesagt hat? "Herr Präsident, mit Verlaub, sie sind ein Arschloch!"
cp55, mit Verlaub, du bist ...
Kommentar ansehen
13.05.2014 13:11 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@cp55 - tut mir echt leid - aber Dich kann man einfach nicht mehr ernst nehmen. Man sollte Dich als das behandeln was Du zu sein scheinst: ein bösartiger Troll.
Kommentar ansehen
13.05.2014 19:38 Uhr von shadow#
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Faboan
Travestiekünstler sind keine Transsexuellen.

Würde man einfach eine Deppensteuer auf die intoleranten, teilweise schlicht abartigen Kommentare im Zusammenhang mit dem ESC-Finale erheben, der ORF hätte die nächste Runde des Theaters längst überfinanziert.
Kommentar ansehen
14.05.2014 08:22 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shadow# - und würden solche bei SN Schreibverbot für solche Kommentatoren erteilen wäre es hier bestimmt ziemlich einsam. :)
Kommentar ansehen
14.05.2014 09:55 Uhr von Azureon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Was ich mir wünsche, wäre, dass sich die Leute ausgehend von meiner ungewöhnlichen Erscheinung Gedanken machen", so Conchita Wurst. "

Dazu müsstest du erstmal Argumente liefern warum man seine Zeit damit verschwenden sollte, sich darüber Gedanken zu machen?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Conchita Wurst möchte maskuliner sein: "Ich habe mich nie als Frau gefühlt"
Ende der Kunstfigur? Tom Neuwirth möchte sein Alter-Ego Conchita Wurst "töten"
RTL plant Castingshow für Prominente mit Conchita Wurst in Jury


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?