12.05.14 19:12 Uhr
 3.501
 

Ehemaliger NSA-Chef bestätigt: "Wir töten auf Basis von Metadaten"

Der ehemalige NSA- und CIA-Chef Michael Hayden hat das bestätigt, was den USA sowieso schon vorgeworfen wird: Drohenpiloten bringen Menschen nur mithilfe von Datenauswertungen um.

"Wir töten auf der Basis von Metadaten", gab auch Hayden im Rahmen einer Podiumsdiskussion der Johns Hopkins Universität nun zu.

Das amerikanische Militär stützt sich dabei auf Verbindungsdaten, die Verdächtige orten. Der BND hatte sich bisher damit gerechtfertigt, dass solche Daten für eine genaue Lokalisierung sowieso nicht geeignet wären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Chef, Überwachung, Drohne, NSA, Töten, Verbindungsdaten
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2014 19:40 Uhr von ElChefo
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Titel korrekt, Fliesstext falsch.
Kommentar ansehen
12.05.2014 20:08 Uhr von turmfalke
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Das sind eben "Demokratisch Rechtsstaatliche" Länder die solche Massenmorde befehligen und in Ausreden waren die Kapitalisten noch nie verlegen.
Eines Tages wird sich das Blatt wenden und dann gnade euch Gott!
Kommentar ansehen
12.05.2014 21:01 Uhr von Tempus_Fuckit
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
überraschung.

das sind verbrecher, die nie belangt werden.
ich meine da nicht die piloten, sondern die absegner in den geheimdiensten. das sind, allesamt, verfassungsfeinde. die gehören weg. punkt!
sollen sich diese geheimdienste mal um inlands-/wirtschaftspionage kümmern, da wäre genug zu tun. aber hö, man bückt sich ja gerne, damit die sog. freunde und bündnispartner nochmal kraftvoll zustoßen können.

merkt es euch endlich. eine behörde, eine regierung wiegelt ab, es sei nicht so! und dann, puff, ist es doch eben so!

überraschung.
Kommentar ansehen
12.05.2014 21:11 Uhr von IM45iHew
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
"Eines Tages wird sich das Blatt wenden und dann gnade euch Gott! "

Uns nicht euch ;-)

Mitgegangen, mitgehangen
Kommentar ansehen
13.05.2014 00:41 Uhr von Frank_E_Meyer
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Leute die heute ihre Drohnen so unbedarft durch die Welt töten lassen sollten aber auch bedenken, das bisher fast jede Waffe irgendwann kopiert wurde.
Ich kann mir ohne weiteres eine Zukunft vorstellen in der billig Drohnen von Terroristen zu hunderten über die westlichen Staaten geschickt werden, zu klein um vom Radar entdeckt zu werden, aber zerstörerisch genug um Unheil vom Himmel regnen zu lassen.
Kommentar ansehen
13.05.2014 09:11 Uhr von limasierra
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Viel schlimmer finde ich es, dass euch allen wohl jemand das gesamte Hirn vollgeschissen hat..
Kommentar ansehen
13.05.2014 16:47 Uhr von Kanga
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
drohnen sind ein segen für die menschheit..

endlich kann der ami nen krieg führen...ohne das die soldaten...irgendwelche traumas von kampfsituationen bekommen...

die piloten sitzen in ner gut klimatisierten kabine...und daddeln n wenig rum..
17 uhr feierabend..und dann schnell zu den kindern.....nen hund kaufen...
kinder brauchen ja n tier....
das is den amis wichtig..das ihre kinder...glücklich aufwachsen...
das sind solche Gutmenschen...können wir uns alle ne scheibe von abschneiden...
Kommentar ansehen
18.05.2014 08:46 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu Drohnenpiloten, man kann sich doch in ein Game-Spiel von jemandem einhacken, gute Shooter gibt es en masse.
Jetzt muss man die Soldaten nicht mehr mit Drogen vollpumpen oder entsprechend auf die Bevölkerung "einwirken". Jetzt ist und handelt man souverän mit reiner Technik.
Wer da noch was meldet ist eh schon zu spät, nur, das Schönreden macht auf lange zeit krank.
Absolution wird der Typ kaum erhalten. Man will sich gar nicht vorstellen, wie man weiterhin damit leben kann...

[ nachträglich editiert von mcdar ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?