12.05.14 17:48 Uhr
 1.122
 

Reise ohne Wiederkehr: Tanzlehrer will zum Mars und wartet jetzt auf Zusage

Ein 25-jähriger Potsdamer gehört zum engeren Kreis möglicher Astronauten, die den Weg zum Mars antreten könnten. Er träumt von einem klassenlosen Leben auf dem Planeten.

In einem Interview erzählt er zudem von seiner Motivation, den Auswahlkriterien und dem finanziellen Rahmenbedingungen: Sechs Milliarden Euro.

Einen genauen Termin für den Flug gibt es noch nicht, die Gespräche über die Mission ohne Wiederkehr stehen aber bevor. Für den 25-Jährigen steht fest, wenn er ausgewählt wird, wird er fliegen. Eine Möglichkeit für Rückzieher würde er aber begrüßen - schon aus ethischen Gründen.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Reise, Mars, Astronaut, Zusage
Quelle: www.maz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2014 18:03 Uhr von Asasel
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Nimm bitte noch alle Politiker mit!
Kommentar ansehen
12.05.2014 18:03 Uhr von blade31
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Verstehe ich den letzten Satz richtig? Er wird fliegen aber bitte bitte lieber doch nicht...
Kommentar ansehen
12.05.2014 18:13 Uhr von Shortster
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Und welchen Mehrwert genau kann jetzt ausgerechnet ein Tanzlehrer zu solch einer Mission beitragen?

Da fehlt mir dann irgendwie doch noch etwas mehr Information bzgl. seiner potentiellen Qualifikation...

[ nachträglich editiert von Shortster ]
Kommentar ansehen
12.05.2014 18:22 Uhr von Allmightyrandom
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ Shortster: Ein guter Tanzlehrer könnte - mit schweren Schuhen - den Marsboden glätten...

@blade: Nein, verstehst Du nicht. Er WILL fliegen, aber wenn jemand es sich anders überlegt sollte er die Chance haben (anders gehts auch nicht, kann ja kaum jemanden ins Raumschiff sperren...)

@Asasel: Er will "Klassenlos" leben -> wie soll das denn gehen wenn man unsere "Elite" mitnimmt...
Obwohl einige .beim planieren effizienter wären als der Tanzlehrer^^
Kommentar ansehen
12.05.2014 18:39 Uhr von asorax
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
wann kapieren diese trottel eigentlich das da sganze eine riesige Tv show ist?
kein einziger von denen wird auch nur jemals in die nähe eines raumschiffs kommen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?