12.05.14 17:12 Uhr
 221
 

Mordprozess gegen Oscar Pistorius: Gutachterin spricht von Angststörung

Der Paralympics-Star Oscar Pistorius steht wegen Mordes an seiner Freundin vor Gericht, er spricht jedoch von einer versehentlichen Tötung.

Der Sportler leidet nach Ansicht einer Psychiaterin an einer Angststörung, doch diese könne ihn nicht aus der Verantwortung nehmen.

"Er beschrieb sich selbst als isoliert und alleine ... Er wollte nicht alleine zu Hause sein und lud deshalb Freunde zu Übernachtungen ein", so die Gutachterin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Angst, Störung, Oscar Pistorius, Mordprozess
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Selbstmordversuch oder Unfall? Oscar Pistorius auf Krankenstation verlegt
"Schockierend milde": Staatsanwaltschaft will längere Haft für Oscar Pistorius