12.05.14 14:40 Uhr
 333
 

Studie: Strom ist nur in Dänemark teurer

Laut einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung BDO und dem Hamburgischen Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) sind die Strompreise in Deutschland extrem hoch.

Nur in Dänemark ist der Strompreis offenbar noch höher.

"Der besonders starke Anstieg der Strompreise in Deutschland ist hauptsächlich auf den Umstieg auf erneuerbare Energieträger zurückzuführen", so der HWWI-Forschungsdirektor Michael Bräuninger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Studie, Preis, Strom, Dänemark
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2014 14:45 Uhr von AlterVerwalter
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
"Der besonders starke Anstieg der Strompreise in Deutschland ist hauptsächlich auf den Umstieg auf erneuerbare Energieträger zurückzuführen"

Das ist eine Lüge.
Der Strom ist in Deutschland so teuer, weil die Energielobby die Gesetze macht. Der Wechsel kaschiert das parasitäre Treiben nur.

Für die bereits angefallenen Kosten hätte man jedem Deutschen bereits ne Solarzelle aufs dach packen können, aber das wird garantiert nie passieren. Wir würden eher sehen, daß es Solaranlagen per Gesetz bald nur noch zur Miete gibt.

[ nachträglich editiert von AlterVerwalter ]
Kommentar ansehen
12.05.2014 15:30 Uhr von Gizmo1982
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Da muss ich meinem Vorredner Recht geben. Das der Strom hier so teuer ist liegt viel mehr daran, dass ein Großteil vom Preis Steuern sind und die großen Stromverschwender noch vom EEG befreit werden. In der Firma eines Bekannten werden sogar Maschinen laufen gelassen obwohl sie garnicht benötigt werden, nur um auf die Menge an Verbrauch zu kommen um Rabatte und die Befreiung vom EEG zu bekommen. Einfach nur krank sowas und der kleine Bürger soll dafür zahlen das die Milliarden verdienen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?