12.05.14 12:00 Uhr
 770
 

Dortmund: Reisender wird von einem Mann mit einem Springmesser bedroht

Am Abend des Samstags kam es am Dortmunder Hauptbahnhof zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem Reisenden und einen 25-jährigen Mann.

Im Verlaufe des Streits zog der 25 Jährige ein Springmesser und bedrohte sein Gegenüber damit. Der Bedrohte flüchtete in Panik.

Andere Reisende verständigten die Polizei. Die Beamten nahmen den polizeibekannten 25-Jährigen kurze Zeit später in einer U-Bahn fest. Das Messer wurde bei seiner Freundin sichergestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Dortmund, Messer
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Letzter, der Mond betrat: Astronaut Gene Cernan ist tot
Istanbul: Mutmaßlicher Attentäter von Silvester festgenommen
Wien: Obdachlose verbrennt auf offener Straße