12.05.14 11:12 Uhr
 150
 

Kurz-URL-Dienst Bitly vermutet Passwortdiebstahl

Bitly ist ein Dienst mit dem man lange URLs verkürzen kann. Bitly fordert seine Nutzer derzeit auf, die Logindaten zu ändern, da ein Passwortdiebstahl vermutet wird.

Das Problem soll mittlerweile behoben worden sein, ferner hat Bitly bekannt gegeben, dass man zukünftig die Daten besser sichern will.

Aktuell sind Bitly-Links über Facebook und Twitter unter Umständen zwar sichtbar, aber nicht mehr nutzbar, weil man aus Sicherheitsgründen die Verbindungen unterbrochen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Diebstahl, Warnung, Passwort, Bitly
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt
Umfrage: Sex-Roboter-Revolution wird kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?