12.05.14 11:10 Uhr
 177
 

Forscher produzieren künstliche Blutgefäße mit 3D-Drucker

An der Harvard University ist es Wissenschaftlern gelungen, mit einem 3D-Druckverfahren künstlich Gewebe inklusive Blutgefäßen herzustellen.

Man hofft nun, einen Weg gefunden zu haben, um auch in Zukunft Organe künstlich herzustellen und das Problem der fehlenden Organspenden zu lösen.

Bisher war die Produktion von größeren Gewebeteilen immer gescheitert, weil diese mangels Versorgung durch Blutgefäße abgestorben sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, 3D-Drucker, Herstellung, Blutgefäß
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blauflügelamazone: Neue Papageienart in Mexiko entdeckt
Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mitarbeiter eines Friseursalons will Chefin mit Messer töten
Irak siegt in Mossul gegen IS: "Ihr erfundener Staat ist zusammengebrochen"
Dortmund: Dreiste Gafferin filmt Selbstmordversuch mit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?