12.05.14 11:06 Uhr
 2.296
 

USA: Eineiige Zwillinge kamen händchenhaltend zur Welt

Am vergangenen Freitag brachte eine Frau aus Orville (USA) eineiige Zwillinge per Kaiserschnitt zur Welt.

Die beiden Mädchen teilten sich die gleiche Fruchtblase im Mutterleib. Diese Tatsache wurde als Schwangerschaftsrisiko eingestuft, daher verbrachte die Mutter zwei Monate im Krankenhaus.

Zu einem besonderen Moment kam es, als die beiden das Licht der Welt erblickten. Sie drückten ihre enge Verbundenheit darin aus, dass sie händchenhaltend zur Welt kamen.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Geburt, Hand, Zwillinge
Quelle: dailytwocents.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geflüchtete sorgen für finanzielle Stabilität bei Krankenkassen
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Großbritannien: Mann landet in Krankenhaus, weil er sich bei Niesen Nase zuhielt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2014 15:01 Uhr von Daffney
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Keine Minute alt und schon schwirrt dein Foto durch das Internet. Nackt noch dazu.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Witwe von Altkanzler Helmut Kohl klingt verbittert: "Ich gelte als Monster"
Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?