11.05.14 17:57 Uhr
 125
 

Samsung-Boss Lee Kun Hee im Krankenhaus notoperiert

Der 72-jährige Chef des Samsung Konzerns Lee Kun Hee wurde wieder mal im Krankenhaus medizinisch behandelt, diesmal ging es um eine Not-OP nach einem Herzinfarkt. Sein zuständiger Arzt des Seoul Medical Centers bestätigte, dass Lee nun wieder stabil und auf dem Weg der Besserung sein soll.

Schon seit längerem hat der Weltkonzernboss gesundheitliche Probleme. So ist im Jahr 2010 bereits bekannt geworden, dass Lee wegen Lungenkrebs behandelt werden musste.

Nach Schmiergeld-Ermittlungen ist Lee damals 2008 als Konzernchef zurückgetreten. Bereits 2 Jahre danach bekam er allerdings als Vorsitzender von Samsung Electronics eine Führungsposition im Konzern zurück. Er gilt daher also nach wie vor als Strippenzieher des Unternehmens.


WebReporter: DonKorax65
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Krankenhaus, Samsung, Operation, Boss, Not
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?