11.05.14 17:57 Uhr
 115
 

Samsung-Boss Lee Kun Hee im Krankenhaus notoperiert

Der 72-jährige Chef des Samsung Konzerns Lee Kun Hee wurde wieder mal im Krankenhaus medizinisch behandelt, diesmal ging es um eine Not-OP nach einem Herzinfarkt. Sein zuständiger Arzt des Seoul Medical Centers bestätigte, dass Lee nun wieder stabil und auf dem Weg der Besserung sein soll.

Schon seit längerem hat der Weltkonzernboss gesundheitliche Probleme. So ist im Jahr 2010 bereits bekannt geworden, dass Lee wegen Lungenkrebs behandelt werden musste.

Nach Schmiergeld-Ermittlungen ist Lee damals 2008 als Konzernchef zurückgetreten. Bereits 2 Jahre danach bekam er allerdings als Vorsitzender von Samsung Electronics eine Führungsposition im Konzern zurück. Er gilt daher also nach wie vor als Strippenzieher des Unternehmens.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DonKorax65
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Krankenhaus, Samsung, Operation, Boss, Not
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN