11.05.14 17:23 Uhr
 768
 

USA: Elf Blitze schlugen in Flughafen ein

Am letzten Mittwoch schlugen am Salt Lake City International Airport in den USA insgesamt elf Blitze in Flugzeuge ein. In Folge dessen mussten mehrere Flüge gecanceled werden.

Derzeit wird noch das genaue Ausmaß des Schadens ermittelt. Es gilt als unwahrscheinlich, dass die Passagiere die Blitzeinschläge überhaupt bemerkt haben.

Die Blitzeinschläge geschahen in einer Zeitspanne von zwei Stunden. Die Sprecherin des Flughafens meinte, dass Blitzeinschläge häufiger vorkommen, als man denkt, aber es sehr unüblich ist, dass dies an einem Tag so oft passiert.


WebReporter: brunhilde.
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Flugzeug, Flughafen, Blitz
Quelle: www.upi.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?