11.05.14 14:57 Uhr
 1.301
 

USA: Ausgewanderter Pole ist mit 111 Jahren jetzt der älteste Mann der Welt

Mit 111 Jahren ist der in die USA ausgewanderte Pole Alexander Imich jetzt offiziell der älteste noch lebende Mann der Welt.

Geboren ist er 1903 in Czestochowa. In seinem langen Leben hat Imich natürlich auch viel erlebt. So hat er unter anderem im ersten Weltkrieg gekämpft und hat den Holocaust und ein russisches Arbeitslager überlebt.

Danach wanderte er mit seiner Frau in die USA aus. Seine Gattin starb übrigens schon 1986.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Welt, Mensch, Rekord, Alter, Pole
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2014 14:59 Uhr von Borgir
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht nicht so aus, als ob er da noch viel von mitbekommt. Hohes Alter ist eben nicht immer ein Segen.
Kommentar ansehen
11.05.2014 14:59 Uhr von Rechargeable
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Der sieht aber nicht wirklich aus als würde er leben.
Kommentar ansehen
11.05.2014 14:59 Uhr von blade31
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sicher das er auf dem Bild noch am Leben ist? Sieht nicht so aus
Kommentar ansehen
11.05.2014 22:33 Uhr von CrazyWolf1981
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn er in dem Alter noch was vom Leben hätte wärs was anderes, aber so wie er aussieht, vegetiert er nur vor sich hin. Dann lieber mit 80 oder 90 abtreten bevor man ein Pflegefall wird. Auf diesen Guinnes Eintrag wär ich jetzt nicht scharf.
Kommentar ansehen
12.05.2014 09:41 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Er nimmt wohl zur Zeit die Polposition ein.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?