11.05.14 13:03 Uhr
 85
 

Fußball/1. Bundesliga: Meister FC Bayern München siegt erst in der Nachspielzeit

Am letzten Spieltag der ersten Fußball-Bundesliga besiegte der FC Bayern München, der schon längere Zeit als Meister feststand, den VfB Stuttgart mit 1:0 (0:0). 71.000 Besucher waren ins Münchener Stadion gekommen.

Das entscheidende Tor für die Gastgeber fiel erst in der Nachspielzeit. Torschütze war Claudio Pizarro (90.+2).

Die Bayern sind bereits zum 24. Mal Deutscher Fußball-Meister geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, FC Bayern München, Meister, VfB Stuttgart, Nachspielzeit
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2014 18:18 Uhr von derNameIstProgramm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, das war kein so schönes Spiel der Bayern. Aber bevor ich anfange das Spiel zu kritisieren, warte ich erstmal ab ob sich das Ergebnis der wahren Tabelle mit meiner Meinung deckt.

Ich denke nämlich dass das 1:0 sehr glücklich war. Meiner Meinung nach hätte es gestern ca. 3-5 Elfmeter für Bayern geben müssen, aber durch irgendeinen Grund hat der Schiri Aktionen im 16er absolut straffrei ausgehen lassen.

Und ich tue mich schwer eine Mannschaft wegen fehlender Abschlüsse zu kritisieren, wenn eben diese 3-5 mal durch nicht erlaubte, aber dennoch unbestrafte Aktionen verhindert werden.
Kommentar ansehen
11.05.2014 21:09 Uhr von keckboxer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Pizarro, dieser alte Hund. Wenn Bayern ihn nicht weiterhin haben will, sollte der BVB zugreifen. Den hätt ich gern diese Saison schon in Dortmund gesehen. Was der nach Einwechslungen loslegt, ist nicht mehr feierlich.

Und was der Schiedsrichter in München nicht gegeben hat, hat der in Berlin beim BVB draufgepackt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?