11.05.14 12:10 Uhr
 87
 

Fußball/1. Bundesliga: Hamburger SV behauptet Relegationsplatz trotz Niederlage

Am letzten Spieltag der ersten Fußballbundesliga besiegte am gestrigen Samstag der FSV Mainz 05 den Hamburger SV mit 3:2 (1:1). 34.034 Zuschauer waren ins Mainzer Stadion gekommen.

Die Gastgeber gingen früh durch Elkin Soto (siebte Minute) in Front. Fünf Minuten später fiel der Ausgleich durch Pierre-Michel Lasogga. In der zweiten Halbzeit waren dann Yunus Malli (65.) und Shinji Okazaki (82.) für die Mainzer erfolgreich. Ivo Ilicevic (85.) traf kurz vor Schluss noch für den HSV.

Der Hamburg SV konnte trotz der Niederlage den Relegationsplatz behaupten. Die Mainzer haben sich durch den Sieg für Europa League qualifiziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hamburger SV, Niederlage, 1. Bundesliga, FSV Mainz 05, Relegationsplatz
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2014 12:26 Uhr von tipico
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Yes jetzt dürfte man die Klasse wohl halten, aus der 2. Liga kommt nur Fallobst, welches sich genauso wie der HSV ein Schneckenrennen um den Relegationsplatz geliefert hat.
Kommentar ansehen
11.05.2014 21:18 Uhr von keckboxer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Relegation ist für den Arsch. Der HSV hat einen Scheiß verdient. Die haben über eine gesamte Saison einfach nicht erstklassig gespielt und dies jetzt in 2 Spielen durch Glück kompensieren und eine Saison retten zu können, entbehrt der sportlichen Fairness.
Kommentar ansehen
12.05.2014 17:54 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die haben den platz behauptet? gar nix haben die... die haben verloren und glück gehabt, dass die beiden anderen auch nicht gewinnen konnten, als ob das deren verdienst am letzten spiel tag war...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?