11.05.14 11:55 Uhr
 768
 

Australien: Fallschirm rettete Flugzeug vor Absturz

Einige Australier wurden in Sydney Augenzeugen einer ungewöhnlichen Rettungsaktion.

Ein Flugzeug vom Typ Cirrus hatte Probleme mit den Motoren, wodurch eine Notlandung erforderlich wurde.

Doch statt eines Sturzfluges mit möglicherweise verheerenden Folgen kam die Maschine sanft zu Boden, ein Fallschirm machte dies möglich. Alle drei Passagiere konnten die Maschine nach der Landung unverletzt verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Flugzeug, Australien, Absturz, Idee
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ziege trifft auf Energy Drink - der Ziegen-Energydrink
Mainhardt: Betrunkener wähnt sich zuhause und duscht in fremder Wohnung
Purple Heart-Übergabe: Donald Trump gratuliert einem Soldaten zu seinen Verletzungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2014 13:54 Uhr von Ne-La-Ru
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das nennt sich Gesamtrettungssystem und ist in Deutschland für alle Ultraleichtflugzeuge vorgeschrieben.

Es war auch keine "Rettungsaktion" sondern einfach ein funktionierendes Notsystem dieses Flugzeuges.

Btw. Ist die beste Werbung für die Cirrus.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?