11.05.14 11:54 Uhr
 1.073
 

Ukraine: NSA übermittelt abgefangene Funksprüche an Deutschland

Angeblich sind russische Flugzeuge unerlaubterweise in den ukrainischen Luftraum eingedrungen. Diese Information hatte die NSA per Funk abgefangen und an Deutschland übermittelt.

Zudem sollen in der derzeit aktiven ukrainischen Armee Sicherheitskräfte aus den USA aktiv sein.

Allerdings hüllt sich die NSA zu den übermittelten Daten derzeit in Schweigen und will sich zu der Aktion nicht äußern.


WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Ukraine, Geheimdienst, NSA, Funkspruch
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Wer wählte die AfD
Jürgen Trittin spricht von Kalkül: Christian Lindner wollte Kanzlerin "stürzen"
Berlin: Alexander Gauland im Bundestag bei Rede ausgebuht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2014 12:21 Uhr von Rechargeable
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Die USA haben so viele Beweise, aber Beweisen können sie es nicht das sie die Beweise haben.

Dreckspack.
Kommentar ansehen
11.05.2014 12:45 Uhr von Reape®
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@kritikglobalisierer: man kann nur hoffen, dass die retoure in zinnverpackung abläuft ^^
Kommentar ansehen
11.05.2014 13:55 Uhr von yeah87
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Eu muss der Usa einen Riegel vorschieben und verstehen das sie ihrem eigenen Volk schadennzufügen und die Eu zu Grund und Boden richtet.

Lieber eine Europaarmee und raus aus der Nato kein und freihandelsabkommen bitte.

Die Eu wieder weltweit Wettbewerbsfähig machen und den rieseigen Bedarf Russlands und anderer Länder mit deutscher Technik beliefern.

Das ist das Problem der Usa die produzieren alles wirklich alles in China etc.

Ohne die Eu bekämen die Probleme und drr Dollar wird so tief rauschen das er den Erdkern kennenlernt.
Kommentar ansehen
11.05.2014 14:04 Uhr von architeutes
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Was schreit ihr nach Beweisen ?? Habt ihr etwa Beweise für die Anwesenheit von Söldnern ??
Aner was verlangt man groß ??
Kommentar ansehen
11.05.2014 14:55 Uhr von ptahotep
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In welchem Bündniss war UKR bis zum 12.03.2014 noch einmal?
War es die NATO?
Kommentar ansehen
11.05.2014 15:10 Uhr von Perisecor
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Im Gegensatz zu russischen Nachrichtendiensten stellt die NSA ihre Erkenntnisse eben nicht zur Diskreditierung auf YouTube (in teilweise manipulierter Form).
Kommentar ansehen
11.05.2014 16:02 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"
Im Gegensatz zu russischen Nachrichtendiensten stellt die NSA ihre Erkenntnisse eben nicht zur Diskreditierung auf YouTube (in teilweise manipulierter Form). "

Wäre ja auch eigenartig wenn die sich selbst diskreditieren würden ^^
Davon mal abgesehen, manipuliert wird überall und mit wachsender Begeisterung vor allem im Westen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?