11.05.14 11:09 Uhr
 288
 

Der Kaffeepreis steigt weiter stark an

Der Kaffeepreis steigt derzeit stark an und sorgt damit für tendenzielle Preiserhöhungen für den Endkunden.

Die Ursache hierfür ist das unerwartet schlechte Wetter in Brasilien, was mit langen Trockenperioden und sehr viel Regen dafür sorgt, dass die Ernte nicht so ertragreich ist wie sonst.

Es wird erwartet, dass der steigende Preis dafür sorgt, dass die Unternehmen insgesamt weniger Kaffee nachfragen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Anstieg, Kaffee, Nachfrage
Quelle: www.wallstreet-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2014 12:19 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch normal und war schon immer so.
Kommentar ansehen
11.05.2014 12:23 Uhr von Schmollschwund
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Na und?! Nespresso und Co Liebhaber zahlen ja auch liebend gerne bis zu 60 € pro Kilo ;) Da machen 50 oder 60 € mehr auch nichts aus. Wie stünde ich vor meinem Nachbarn da, wenn dieser beim nächsten Besuch schnöde Kaffee trinken müsste?
Kommentar ansehen
13.05.2014 09:13 Uhr von max.mustermann2014
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kenn ich noch von früher, da kostete das Pfund Kaffee auch 40 Mark ( DDR ).

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell
München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen
London: Vor Parlament wird Bewaffneter wegen Terrorverdachts festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?