11.05.14 10:35 Uhr
 1.214
 

USA: Universität entwickelt "Hautkrebs-App" für Smartphones

Hautkrebs ist gefährlich und wird oft zu spät erkannt. Die Universität von Houston hat nun eine Hautkrebs-App entwickelt, mit der man einfacher als jemals zuvor herausfinden kann, ob man Hautkrebs hat.

Die Applikation kommt mit einem 500 Dollar teuren Dermoskop daher und ist laut des zuständigen Professors kinderleicht zu bedienen.

Man scannt die Haut mit dem Dermoskop und dieses vergleicht die Bilder der schwarzen Flecken mit einer Datenbank von anderen Patienten. Die App funktioniere mit einer 85-prozentigen Genauigkeit, so der Professor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Smartphone, App, Hautkrebs
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck