10.05.14 12:25 Uhr
 681
 

Die USA und ihr Handelskrieg gegen Russland auf europäischem Boden

Die USA führen derzeit einen Handelskrieg gegen Russland. Aufgrund des Preisverfalls muss die USA Schiefergas auch nach Europa liefern. Kriegsrethorik soll in Europa Angst vor Russland schüren, um die Staaten so in die Hände der US-Industrie zu treiben.

Allerdings ist der Erdgasmarkt durch Verträge und Verteilernetze bereits aufgeteilt. Die USA müssen sich also einen Verdrängungswettbewerb mit Russland und Staaten des Nahen Ostens liefern. Die Ukraine-Krise spielt so den USA in die Hände.

Die USA fordern von der EU und besonders von Deutschland Sanktionen, die ein zentraler Schlüssel für die Strategie der USA sind. Russland wurde schon aus den G8 ausgeschlossen und die übrigen G7-Staaten wollen sich von der Gasversorgung durch Russland unabhängiger machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Russland, Boden, Handelskrieg
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2014 13:09 Uhr von STN
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.05.2014 13:11 Uhr von FlatFlow
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
USA steht nur für ihre eigenen Interessen und ihre Wirtschaft. Die EU und Deutschland wären gut beraten, das Spiel nicht mit zuspielen.
Kommentar ansehen
10.05.2014 13:27 Uhr von creek1
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@STN

Es gibt keine positiven Nachrichten über die EU.

Hat im letzten halben Jahr irgend eine TV oder andere Mediennachricht etwas positives aus Russland berichtet ?
Putin kann sagen und machen was er will, es wird sofort negativ dargestellt.
An allen Todesopfern des Ukraine Konflikts ist die EU und die nur auf Profit gerichtete Politik der USA schuld.
Kommentar ansehen
10.05.2014 15:11 Uhr von STN
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.05.2014 18:45 Uhr von yeah87
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die eu so dumm ist selbst schuld.

Und Merkel quatscht was von Freihandelsabkommen ab 2015.
Scheiss Regierung miese Propaganda Medien armselige Hetze gegen Russland und hochgelobe der Usa.

Egal was die Usa treibt der Dollar wird fallen so oder so
Kommentar ansehen
10.05.2014 18:57 Uhr von yeah87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.05.2014 18:58 Uhr von creek1
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@STN

Mein erster Wohnsitz ist nicht in der EU.
Der blöde Sibirienspruch stammt noch aus Zeiten des kalten Krieges den der Westen wieder herbeisehnt.
Ich bin mit einer Russin verheiratet und gegen Moskau als
Metropole kannst du sämtliche deutschen Großstädte zuscheissen.
Kommentar ansehen
10.05.2014 21:22 Uhr von Perisecor
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ creek1

"Ich bin mit einer Russin verheiratet..."

Die dir absichtlich oder unabsichtlich schon Dokumente falsch übersetzt hat, um deine Meinung zu beeinflussen.




"...gegen Moskau als
Metropole kannst du sämtliche deutschen Großstädte zuscheissen...."

Wenigstens gibt es in deutschen Großstädten im Winter 24/7 Heizung und warmes Wasser und auf den Straßen reagiert nicht die totale Anarchie.
Kommentar ansehen
10.05.2014 23:38 Uhr von creek1
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Perisecor

Sie braucht mir keine Dokumente falsch übersetzen, weil ich selber russisch kann. ich habe schon als kleiner Junge Amerikaner wegen ihrer unendlichen Dummheit gehasst.

Dein warmes Wasser wird es für Deutschlands ärmere Haushalte bald nicht mehr geben wenn erst mal das Gas gesperrt ist. Mir in Australien macht so etwas nichts aus.
In amerikanischen Großstädten dürfte eine ähnliche Anarchie herrschen wie in Moskau.
Kommentar ansehen
10.05.2014 23:51 Uhr von Perisecor
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@ creek1

" ich habe schon als kleiner Junge Amerikaner wegen ihrer unendlichen Dummheit gehasst."

Und trotzdem nutzt du US-Technologien wie das Internet oder moderne Computer. Muss schon schlimm sein, dass du auf so viele Technologien dieser "unendlich Dummen" angewiesen bist.




"Dein warmes Wasser wird es für Deutschlands ärmere Haushalte bald nicht mehr geben wenn erst mal das Gas gesperrt ist."

Haha. Ja, vielleicht, vielleicht auch nicht. Fakt ist, dass es die letzten Jahre und auch im Winter 2013/2014 in Moskau und St. Petersburg wieder massive Probleme mit warmem Wasser und Heizungen gab, obwohl das die beiden russischen Vorzeigestädte sind.

Und in deutschen Großstädten? Gab es die Probleme nicht. Nicht mal im Osten.



"In amerikanischen Großstädten dürfte eine ähnliche Anarchie herrschen wie in Moskau."

Nö.

Aber woher sollst du das auch wissen. Im Osten nichts gewesen, in Gesamtdeutschland nicht geliebt und jetzt gehst du den armen Aussies auf den Sack. Und das Ganze mit Technologie des Klassenfeindes aus den USA. Drollig.
Kommentar ansehen
11.05.2014 00:38 Uhr von spliff.Richards
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Peri

Zu behaupten das Internet wäre eine rein amerikanische Erfindung, ist genauso dumm wie wenn ich behaupten würde moderne Computer wären eine rein deutsche Erfindung. Ja es war das US-Miltitär und US-Universitäten die die Grundlage fürs Internet geschaffen haben. Genauso wie es dein Deutscher war, der die Grundlage für moderne Computer geschaffen (Zuse).
Aber es war ein Brite der in der Schweiz das WWW erschaffen hat, auf welches du dich hier beziehst. Ohne das WWW wäre das Internet für die meisten Menschen immer noch viel zu kompliziert und hätte nie den Erfolg gehabt den es heute hat.

Also wiedermal nur Schwachsinnspropganda deinerseits.




"Die dir absichtlich oder unabsichtlich schon Dokumente falsch übersetzt hat, um deine Meinung zu beeinflussen."

Sehr gut. Ich werde auch ab sofort steif und fest, und mit der gleichen Gewissheit die du bei diesem Kommentar hattest, behaupten dass deine Führungsoffiziere dir alles falsch übersetzen was aus Russland kommt.... *facepalm
Kommentar ansehen
11.05.2014 00:58 Uhr von Perisecor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ spliff.Richards

"Ohne das WWW wäre das Internet für die meisten Menschen immer noch viel zu kompliziert und hätte nie den Erfolg gehabt den es heute hat."

Das ist eine Vermutung. Wahrscheinlich hätte es statt des WWW eine andere einfache Zugangsmöglichkeit gegeben, vielleicht eine bessere, vielleicht eine schlechte. Fakt ist: Ohne das DARPANET und die daraus folgenden Entwicklungen gäbe es heute für Typen wie dich weiterhin nur den Stammtisch in der runtergekommenen Eckkneipe.


Mit modernen Computern meine ich genau das - versuche mal ein ein ausreichend schnelles und kompatibles internetfähiges Gerät ohne US-Patente zu bauen.


"Also wiedermal nur Schwachsinnspropganda deinerseits."

Große Worte dafür, dass du mir in den Kernpunkten zustimmst. Aber wer paranoid ist und wenig weiß, so wie du, der überblickt das wohl alles einfach nicht. Ist ja auch so kompliziert mit Worten und so.
Kommentar ansehen
11.05.2014 01:49 Uhr von spliff.Richards
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Fakt ist: Ohne das DARPANET und die daraus folgenden Entwicklungen gäbe es heute für Typen wie dich weiterhin nur den Stammtisch in der runtergekommenen Eckkneipe."

Nö. Ohne ARPANET (nicht DARPA) hätte es CYCLADES gegeben und das Internet wäre heute deiner Meinung nach französisch. Oder glaubst du etwa allen ernstes US-Universitäten wären die einzigen gewesen die dazu in der Lage waren sich zu vernetzen?
Fakt ist, das Internet wie es heute ist, ist nur entstanden weil Menschen rund um den Planeten zusammen gearbeitet haben. Und das macht das Internet heute noch aus.

[ nachträglich editiert von spliff.Richards ]
Kommentar ansehen
11.05.2014 02:05 Uhr von spliff.Richards
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"versuche mal ein ein ausreichend schnelles und kompatibles internetfähiges Gerät ohne US-Patente zu bauen."

Dann warte ich halt 20 Jahre. Im Gegensatz zum Urheberrecht sind Patente nämlich nicht für mehrere Generationen. Sonst würden Automobile immer noch nicht mehr als 10-20km/h fahren und man müsste die Teile immer noch ankurbeln.
Kommentar ansehen
11.05.2014 11:59 Uhr von creek1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor

Da kann man wieder sehen das du eine geistige Nullnummer bist.
Deine blöden IT Patente sind doch die Dummheit.
Dadurch das fast jeder Mensch auf der Welt eine Vielzahl von Informationen im Internet sammeln kann ist es dem Usern vergönnt sich eine freie Meinung zu irgend ein Thema zu bilden.
Bei dir als unbeteiligten zum Thema Intelligenz ist hat der Computer nichts genützt, also war das Patent für dich eine Dummheit.
Beim letzten Winter haben wir gesehen wie blöd sich Amerikaner bei lausigen -40 Grad anstellen und rumheulen.
Für Russen ist so etwas ein normaler Winter und sie lachen darüber.
Ach so in amerikanischen Städten herrscht keine Anarchie.
Dann geh doch mal ( falls du Weisser bist ) in ein schwarzes Ghetto in NY oder LA oder in ein Latino Viertel.
Kommentar ansehen
11.05.2014 14:50 Uhr von Perisecor
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ creek1

"Für Russen ist so etwas ein normaler Winter und sie lachen darüber."

Und trotzdem gibt es in Russland weder ständig verfügbare Heizung, noch (warmes) Wasser.



"Deine blöden IT Patente sind doch die Dummheit."

Genau auf diesem (geistigen und sprachlichen) Niveau laufen deine Argumente alle ab. Peinlich.
Kommentar ansehen
12.05.2014 01:01 Uhr von Falap6
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor
Deine Argumentation, er nutze das Internet und damit eine amerikanische Erfindung und könne sich deshalb keine Aussagen über Amerikaner erlauben, ist wirklich nicht sinnvoller.
Deutsche haben zB den Buchdruck, Papier oder künstliches Licht oder die Basis des Telefons erfunden. Alles Grundlagen für eine vernetzte Welt. Und nun???
Kommentar ansehen
12.05.2014 19:39 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Falap6

Meine Argumentation ist, dass er Technologien der "dummen Amis" nutzt.

Natürlich nutze ich (auch) Technologien aus Deutschland, Frankreich, Russland oder Paraguay. Ich halte die Leute dort aber weder pauschal, noch größtmöglich individuell für "dumm" - also ganz im Gegensatz zu creek1.


Ich bin allerdings auch nicht im Warschauer Pakt aufgewachsen und konnte deshalb auch nicht beim stundenlangen Anstehen für Holz, Gummistiefel und Brot meine Liebe für die Sovietunion und meinen Hass auf die NATO formen.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?