10.05.14 12:13 Uhr
 168
 

Österreich: Junger Mann in Sandalen gerät in Bergnot

Am Freitag unternahm ein 20 Jahre alter Mann aus Tschechien eine Wanderung ins Sengsengebirge in Oberösterreich. Er hatte nur Sandalen an.

Als er 200 Meter unter dem Gipfel eines Berges war, konnte der Mann auf einem steilen Schneefeld nicht mehr weiter gehen, weil ihn sein unzulängliches Schuhwerk daran hinderte.

Der Mann verständigte daraufhin die Bergrettung. 15 Bergretter und zwei Polizisten fanden den Mann dann am späten Abend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Österreich, Rettung, Sandale, Bergnot
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2014 12:36 Uhr von kingoftf
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich muss der vollhonk die rettungskosten bezahlen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?