10.05.14 12:07 Uhr
 367
 

England: Viele Äskulapnattern in der Nähe von London gesichtet

Anwohner, die ihre Hunde in der Nähe von London ausführen, sollte besser Acht auf ihre Vierbeiner geben.

In der Nähe des Regent’s Canal wurde eine Kolonie von Äskulapnattern entdeckt. Die Tiere sind beinahe zwei Meter lang und töten ihre Beute durch erwürgen.

Insgesamt wurden rund 30 der Tiere gesehen, manche hielten sich auf Dächern oder in Bäumen auf. Ihr Nachwuchs kann leicht mit der harmlosen Ringelnatter verwechselt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: London, Vorsicht, Schlange, Nähe
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump drängt auf früheren Start neuer NASA-Superrakete zum Mond
Deutschland ist fast das einzige Land, in dem man kostenlos studieren kann
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2014 12:16 Uhr von tom_bola
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@wiederwaslos

Käse, das ist eine ganz normale einheimische Schlangenart.
Kommentar ansehen
12.05.2014 15:53 Uhr von tom_bola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OK

´Escaped populations in Great Britain:
There are two populations of Aesculapian snake which derive from escapes in Great Britain. The older one is in the vicinity of the Welsh Mountain Zoo near Conwy in North Wales This population has persisted and reproduced for at least the last 30 years. A second, more recent population has been found in and around Regent´s Park in London.´
Kommentar ansehen
14.05.2014 03:20 Uhr von Karlchenfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja,dafür halten die den Sommer über den Nagerbestand im Auge,im Winter dürfen die Pelzlinge ordentlich drauflegen,im Sommer wird wieder abgeerntet.Bei 2 m sollten die auch mit kleinen Ratten klarkommen,das ist das Schlechteste nicht.Schade,das es in unseren Breitengraden nicht etwas Stärkeres als Ringel und rudimentär Äskulapnattern gibt,die Rattenplage in den Städten ist von den Menschen allein nicht in den Griff zu bekommen.Von daher,ärgert euch nicht über Waschbären in der Nachbarschaft,die werden mit Ratten fertig.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Terminator" & Co.: Schauspieler Bill Paxton im Alter von 61 Jahren verstorben
Rio de Janeiro: LKW fährt in Karnevalsmenge - Viele Verletzte
Großbritannien: Frau trotz britischer Kinder und 27 Jahren Ehe abgeschoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?