10.05.14 12:05 Uhr
 147
 

Polen: Präsident Bronislaw Komorowski fordert hartes Vorgehen gegen Russland

Bronislaw Komorowski, der Präsident Polens, hat von Deutschland gefordert, einen wesentlich strikteren Kurs gegen Russland einzuschlagen. So müsse ganz Europa entschlossen gegen Russland vorgehen angesichts der Tatsache, dass ein Staat mit militärischer Macht erpresst würde, so Komorowski.

"Ich habe wenig Verständnis für die Art, wie manche in Deutschland heute auf Russland schauen. Es entsteht der Verdacht, dass manche Politiker in Deutschland einen Weg in der Außenpolitik suchen, der für uns Polen schwer zu akzeptieren ist", so Komorowski.

Die Bundesregierung müsse mit mehr Entschlossenheit gegen Russland vorgehen, um den Konflikt in der Ukraine zu beenden. Erst dann könnten Europa und seine Nachbarn wieder ohne Angst in die Zukunft sehen, so der polnische Präsident weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Polen, Forderung, Vorgehen, Bronislaw Komorowski
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2014 12:42 Uhr von ElChefo
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
wiederwaslos

...die Polen? Nen Krieg angezettelt?
Jetzt wirds spannend, erzähl doch mal.
Kommentar ansehen
10.05.2014 12:48 Uhr von MR.Minus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ok polen soll den anfang machen mal schauen was dan passiert. ;)
Kommentar ansehen
10.05.2014 13:07 Uhr von FlatFlow
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Die polnische Regierung besteht nur noch aus US Lakai, die statt mit den Russen, immer gegen ihm sind, obwohl sie direkte Nachbarn sind.
In der ganzen Ukraine-krise "jetzt" gibt es nur Verlierer und alle haben Fehler gemacht, die EU die Russen und auch die USA & NATO.
21jH und die Politik Deppen versuchen immer noch Spielchen zuspielen wie zu Sowjet Zeiten, nur so kann man von den Innenpolitischen Fehlern ablenken und das Volk für dumm verkaufen.
Kommentar ansehen
10.05.2014 13:30 Uhr von ElChefo
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
wiederwaslos

...das brauchst du auch nicht. Auch nicht "seitenlang". Die Frage war rein rhetorischer Natur.
Kommentar ansehen
10.05.2014 16:25 Uhr von magnificus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist einfach Sch* gelaufen so ohne den erwünschten Erfolg bei der Ausbildung ukrainischer "Revolutionäre".

Die dt. Politiker kriechen schon genug, mehr geht gar nicht.
Die sollen Politik für Deutschland, nicht für Polen, EU oder sonst wen machen.

[ nachträglich editiert von magnificus ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?