10.05.14 11:39 Uhr
 269
 

Indien: Dreizehnjährige soll sich nach Facebook-Verbot erhängt haben

Berichten zufolge ist es in Indien zu einem tragischen Selbstmord gekommen.

Eine Mutter erwischte ihre dreizehnjährige Tochter dabei, wie diese wieder einmal beim sozialen Netzwerk Facebook aktiv war.

Sie forderte sie auf, den Account zu schließen, da sie zu jung dafür sei und dies Zeitverschwendung sei. Als die 36-Jährige rund zwei Stunden später wieder nach Hause kam, fand sie ihre Tochter erhängt in deren Zimmer vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Facebook, Mädchen, Verbot, Indien, Selbstmord
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot