10.05.14 09:23 Uhr
 67
 

"Opeth": Neues Album "Pale Communion" auf August 2014 verschoben

Die progressive Metalband "Opeth" wollte ihr neues Album eigentlich im Juni diesen Jahres veröffentlichen. Allerdings musste der Termin verschoben werden.

Grund dafür ist laut Frontmann Mikael Akerfeldt unter anderem eine Streitigkeit im Releaseplan.

Aufgrund der Probleme habe sich die Band nun entschieden, die Veröffentlichung von "Pale Communion" nach hinten zu verschieben. Die Veröffentlichung ist nun für den August dieses Jahres geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Album, Release, August, Verschiebung, Opeth, Pale Communion
Quelle: www.metal-hammer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?