09.05.14 18:00 Uhr
 501
 

Formel 1/Großer Preis von Spanien: Sebastian Vettel (Red Bull) vom Pech verfolgt

Beim freien Training zum Großen Preis von Spanien in Barcelona wurde Sebastian Vettel (Red Bull) weiterhin vom Pech verfolgt.

Nach lediglich vier Runden gab das Rennauto von Vettel den Geist auf und Vettel musste den Feuerlöscher in Anspruch nehmen.

"Ich kann es mir leider nicht aussuchen. Es war ein kleiner Defekt, der uns sehr getroffen hat. So etwas ist vorher noch nie passiert. Wir hatten am Morgen einen Kurzschluss im Auto. Wir müssen den ganzen Kabelbaum wechseln, was keine Sache von fünf Minuten ist.", so Vettel.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Sebastian Vettel, Red Bull, Großer Preis
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?